Fach: VioloncelloMartinaBaumann

Ort: Bonaduz, Rhäzüns

In meinem Unterricht ist mir wichtig: Dass die Schüler*innen die Freude am Musizieren erfahren und eine Basis auf dem Instrument erhalten. Sie sollen lernen, dass sie durch Ausdauer weiterkommen und es sich lohnt, dranzubleiben.

An meinem Beruf als Musikpädagog*in gefällt mir: Dass ich im Musikunterricht auf alle Schüler*innen individuell eingehen und sie auf ihrem musikalischen Weg ein Stück begleiten kann. Es ist schön, zu sehen, wie die Schüler*innen Fortschritte machen und wie sie sich selbst darüber freuen.

Ich habe mich für das Cello entschieden: Weil mir der warme Klang des Cellos sehr gefällt – besonders die tiefen Töne. Weil man das Cello beim Spielen umarmen kann und weil man mit dem Cello im Orchester spielen kann.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!